Richtlinie zu geistigem Eigentum

iSincer respektiert die geistigen Eigentumsrechte Dritter vollständig und verfolgt eine strikte Null-Toleranz-Politik gegenüber jeglicher Fälschung und/oder Verletzung geistigen Eigentums.

Wir überprüfen regelmäßig die Einträge auf unserer Website, um mögliche Verletzungen des geistigen Eigentums zu vermeiden. Wenn festgestellt wird, dass ein Eintrag gegen die Richtlinien von iSicer verstößt, wird er entfernt.

Trotz unserer Bemühungen, den Verkauf von rechtsverletzenden Produkten auf unserer Website zu vermeiden, kann es aufgrund der hohen Anzahl von Produkten, Anbietern und Verkäufern zu Zeiten kommen, in denen wir Verletzungen des geistigen Eigentums nicht erkennen oder erkennen können. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden oder Inhabern von gewerblichen Schutzrechten nachdrücklich, mit uns zusammenzuarbeiten. Wenn Sie glauben, dass Ihr geistiges Eigentum verletzt wurde, bitten wir Sie daher, uns dies mitzuteilen und unserem Beschwerdeverfahren zu folgen.

1. Berechtigte Beschwerden umfassen:

Markenverletzung: Unerlaubte Verwendung einer identischen oder ähnlichen Marke auf Waren, die mit den Waren identisch oder ähnlich sind, für die die Marke eingetragen ist.
Patentverletzung: Unbefugte Verwendung eines von anderen erteilten Geschmacksmusters oder Gebrauchsmusters.
Urheberrechtsverletzung: Unerlaubte Nutzung von Inhalten oder Fotos, die von anderen erstellt wurden, oder Verkauf von urheberrechtlich geschützten Werken anderer, einschließlich Bücher, CDs, Software usw.
Andere Aktivitäten, die nach lokalem Recht als Verletzung des geistigen Eigentums angesehen werden.

2. Beschwerdeverfahren:

Die Mitteilung kann per E-Mail an uns gesendet werden:support@isincer.de. Nach Erhalt Ihrer Mitteilung werden wir eine schnelle interne Untersuchung durchführen, und falls Ihre Beschwerde akzeptiert wird, werden wir entsprechende Maßnahmen gegen die mutmaßlich rechtsverletzenden Einträge ergreifen.

3. Maßnahmen, die wir gegen die verletzende Liste/n ergreifen können:

Um die mutmaßlich rechtsverletzenden Einträge von unserer Website zu entfernen.
Um den Verkäufer über Ihre Beschwerde zu informieren und ihm Ihre Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie beide das Problem klären können.
Um die Verkaufsprivilegien zu entfernen und Gelder von den verletzenden Verkäufern einzubehalten, sowie um verletzendes Inventar in unserem Besitz zu vernichten, wenn sich die Anschuldigung als wahr herausstellt und gerichtlich bestätigt wird.
Das Benutzerkonto des verletzenden Verkäufers bei drei (3) vorsätzlichen Verstößen zu kündigen.
Das Benutzerkonto des verletzenden Verkäufers unverzüglich zu kündigen, in bestimmten Extremsituationen, in denen eine Klage gegen iSicer aufgrund der verletzenden Aktivitäten des Verkäufers eingereicht wurde oder iSince von Justiz-, Vollstreckungs- oder Verwaltungsbehörden aufgefordert wird, ein Konto zu kündigen oder ähnliche Maßnahmen zu ergreifen.
Der Vertragsverletzungsfall wird für ein (1) Jahr ab dem Datum, an dem eine Strafe verhängt wurde, aufgezeichnet.